Banner

Koordination für Seniorenarbeit und Seniorenfachberatung (m/w/d)

für das Referat 31 - Amt für Soziales
in Vollzeit mit 39 Wochenstunden oder zwei Teilzeitstellen, wenn die Anwesenheit am Nachmittag sichergestellt werden kann

IHRE AUFGABEN

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

Bedarfsplanung im Seniorenbereich im Rahmen des SPGK:

  • Fortschreibung, Evaluation, Koordination sämtlicher Maßnahmen
  • Mitwirken bei der trägerübergreifenden Kooperation zwischen Landkreis und Bezirk Oberbayern
  • Einbindung der Kreisgremien in entscheidungsrelevante Themen des Aufgabengebietes
  • Schnittstellen und Netzwerkarbeit: Sowohl amtsinterne als auch externe Zusammenarbeit, Beratung und Unterstützung von allen mit Seniorenangelegenheiten tangierten Bereichen

Seniorenfachberatung:

  • Beratung und Unterstützen von hilfesuchenden Bürgerinnen und Bürgern und/oder deren Angehörigen (z. B. über Sozialleistungen, Leistungsträger und alle Anliegen von älteren Menschen)
  • Weiterleitung und Vermitteln der Hilfesuchenden an zuständige Leistungsträger, Leistungserbringer und Fachstellen (Lotsenfunktion)

Förderung Altenpflege:

  • Förderung von Pflegeeinrichtungen
  • Beratung von Investoren neuer Einrichtungen. Überwachung von Förderbescheiden (Auslastungsprüfung aller stationären Pflegeeinrichtungen und Belegungsprüfung geförderter Einrichtungen)

Übergreifende Aufgaben:

  • Koordination und Begleitung von fachspezifischen Arbeitskreisen, Fachtagen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Vorbereiten von Pressebeiträgen, Verfassen von Grußworten für die Amtsleitung, Erarbeiten von Broschüren, Prospekten, Ratgebern, Infoblättern
  • Mitwirken bei der Vergabe von Stiftungs- und Spendengeldern an bedürftige Personen bzw. förderberechtige Organisationen

IHR PROFIL

  • einen erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II oder ein (Fach-)Hochschulstudium, insbesondere im Bereich Sozial-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften mit Erfahrungen im Sozialbereich, FH/ Bachelor
  • ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz
  • strukturiertes, eigenverantwortliches und verantwortungsbewusstes Handeln
  • Teamfähigkeit, Empathie und Toleranz
  • Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlichen Terminen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • gute Kenntnisse über die soziale Infrastruktur des Landkreises Fürstenfeldbruck

UNSER ANGEBOT

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E10 TVÖD VKA, Besoldungsgruppe A11
  • Zahlung der Großraumzulage
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • großzügiger Gleitzeitrahmen

Ihr Ansprechpartner im Fachbereich:

Frau Wilski, Tel. 08141/519-5872

Bewerbungen bis zum 30.06.2024 bitte ausschließlich über unser digitales Bewerberportal.
JETZT BEWERBEN zurück zur Übersicht
Diese Ausschreibung wird betreut von:
Ansprechpartner

Frau Jessica Reiner
Tel. 08141 519-5387
E-Mail: bewerbungen@lra-ffb.de

Referenz-Nr.: 2024/31/69
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung