Banner

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) Pressearbeit

für das Referat 13 – Kreiseigener Hoch- und Tiefbau
in Teilzeit mit 19,5 Stunden, wobei eine Besetzung von Montag bis Freitag gewährleistet sein muss.

Der kreiseigene Hoch- und Tiefbau verantwortet im Auftrag des Kreistags ein Bauvolumen von ca. 30Mio€ im Jahr. Als öffentlicher Auftraggeber betreuen wir in einem Team aus Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsspezialisten spannende Bauvorhaben der öffentlichen Hand, wie z.B. die weiterführenden Schulen des Landkreises.

IHRE AUFGABEN

  • Erstellung der Fachbeiträge des Hochbaus für Presse- oder Bürgeranfragen mit Unterstützung bzw. Rückgriff auf das technische Wissen der jeweiligen Projektbeteiligten
  • Verfassen von Pressemeldungen zum kreiseigenen Bau und deren Abstimmung mit der zentralen Pressestelle
  • Internetauftritt für den kreiseigenen Bau erstellen und betreuen
  • Verbesserung der Kommunikation nach außen zu kreiseigenen Baumaßnahmen, z.B. im regelmäßigen Berichtsformat

IHR PROFIL

  • ein abgeschlossenes Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, einen vergleichbaren einschlägigen Studienabschluss oder eine journalistische Ausbildung mit entsprechender Erfahrung bzw. einen erfolgreich abgeschlossen Beschäftigtenlehrgang II
  • eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Erfahrungen im Umgang mit Webseiten (Typo3)
  • Freude am Fotografieren, Interesse am Bau
  • umfassende EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, große Einsatzbereitschaft, gute Auffassungsgabe, Organisationstalent und sehr gute Umgangsformen

UNSER ANGEBOT

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD VKA
  • Jahressonderzahlungen lt. Tabelle
  • Zahlung der Großraum- und (optional) Kinderzulage
  • 30 Tage Urlaub
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis bis Ende des Jahres

WIR BIETEN ZUSÄTZLICH

  • außerdem bieten wir umfangreiche Sozialleistungen wie eigene Kinderferienbetreuung, Homeoffice, wo möglich, Betriebssport, ÖPNV-Zuschuss, Betriebsrente

Nur im Haupthaus: eigene Kantine, Parkhaus mit kostenloser E-Ladesäule

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und Inklusion. Schwerbehinderte Personen und ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihr Ansprechpartner im Fachbereich:

Frau Ellmann, Tel. 08141/519-729 (bis 24.05.2024)

Frau Stannecker, Tel. 08141/519-437

Bewerbungen bis zum 02.06.2024 bitte ausschließlich über unser digitales Bewerberportal.
JETZT BEWERBEN zurück zur Übersicht
Diese Ausschreibung wird betreut von:
Ansprechpartner

Frau Kieser
Tel . 08141/519-5576
E-Mail: bewerbungen@lra-ffb.de

Referenz-Nr.: 2024/13/59
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung