Banner

Mitarbeiter/-in (m/w/d) für die Koordination der Seniorenarbeit und Seniorenfachberatung

für das Referat 31-4 Senioren, Inklusion, Gleichstellung
in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

IHRE AUFGABEN

Bedarfsplanung im Seniorenbereich im Rahmen des seniorenpolitischen Gesamtkonzepts (SPGK):

  • Koordination sämtlicher Maßnahmen aus den seniorenpolitischen Gesamtkonzepten (SPGK)
  • Schnittstellen, Netzwerkarbeit und Zusammenarbeit mit allen Bereichen in der Seniorenarbeit

Seniorenfachberatung:

  • Beratung und Unterstützen von hilfesuchenden Bürgerinnen und Bürgern und/oder deren Angehörigen (z. B. über Sozialleistungen, Leistungsträger und alle Anliegen von älteren Menschen)
  • Weiterleitung und Vermitteln der Hilfesuchenden an zuständige Leistungsträger, Leistungserbringer und Fachstellen

Übergreifende Aufgaben:

  • Begleitung von Arbeitskreisen, Veranstaltungen und Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung von Ratgebern, Infoblättern u.v.m.

IHR PROFIL

  • ein (Fach-)Hochschulstudium, insbesondere im Bereich Sozial-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften mit Erfahrungen im Sozialbereich, FH/ Bachelor oder einen erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II. Für Beschäftige, die bereits über eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung im Landratsamt verfügen, entfällt die Prüfungspflicht entsprechend o. g. Personenkreise
  • ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz sowie strukturiertes und eigenverantwortliches Handeln und gute Kenntnisse über die soziale Infrastruktur im Landkreis

UNSER ANGEBOT

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E9c TVöD VKA, Besoldungsgruppe A10
  • Jahressonderzahlungen lt. Tabelle
  • Zahlung der Großraum- und (optional) Kinderzulage
  • 30 Tage Urlaub + 24./31.12, Faschingsdienstag frei
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

WIR BIETEN ZUSÄTZLICH

  • außerdem bieten wir umfangreiche Sozialleistungen wie eigene Kinderferienbetreuung, Mobile Arbeit, wo möglich, Betriebssport, ÖPNV-Zuschuss, Betriebsrente

Nur im Haupthaus: eigene Kantine, Parkhaus mit kostenloser E-Ladesäule

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und Inklusion. Schwerbehinderte Personen und ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihr Ansprechpartner im Fachbereich:

Frau Wilski, Tel. 08141/519-5872

Bewerbungen bis zum 23.06.2024 bitte ausschließlich über unser digitales Bewerberportal.
JETZT BEWERBEN zurück zur Übersicht
Diese Ausschreibung wird betreut von:
Ansprechpartner

Frau Jessica Reiner
Tel . 08141/519-5387
E-Mail: bewerbungen@lra-ffb.de

Referenz-Nr.: 2024/31-4/68
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung