Banner

Sachbereichsleitung (m/w/d) im Amt für Jugend und Familie - Bereich Beistandschaft, Vormundschaft, UVG

in Vollzeit, mit 39 Wochenarbeitsstunden
oder zwei Teilzeitstellen, die zusammen 39 Wochenstunden ergeben, wenn eine Anwesenheit am Nachmittag sichergestellt werden kann

Unser Amt für Jugend und Familie zeichnet sich durch wegweisende Verfahren wie beispielsweise dem Familienrat und einem hohen Digitalisierungsstand aus. Mit über 160 Mitarbeitenden ist es einer der größten Einheiten im Landratsamt Fürstenfeldbruck.

IHRE AUFGABEN

zunächst mit der kommissarischen Übertragung folgender Tätigkeiten:

  • Leitung des Sachbereichs mit den Bereichen Beistandschaft und Beurkundung, Vormundschaft und Ergänzungspflegschaft, Unterhaltsvorschuss, Zentraler Pflegestellendienst, Adoptionsvermittlung, Assistenz und Buchhaltung
  • Personalführung von derzeit 28 Mitarbeitenden
  • Entscheiden komplexer Einzelfragestellung und grundsätzlicher Vorgehensweisen
  • fachliche und organisatorische Weiterentwicklung der Aufgabenbereiche
  • Ausüben der Fach- und Dienstaufsicht inkl. Beschwerdemanagement
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Federführende Organisation der Bearbeitung von UMA (unbegleiteten minderjährigen Ausländern) (gemeinsam mit einer weiteren Sachbereichsleitung
  • Organisation der Aufgabenverteilung und des Personaleinsatzes
  • Mitarbeit im Leitungsteam des Jugendamtes

IHR PROFIL

  • Beschäftigte/r mit erfolgreich abgeschlossenen BL II oder abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung
  • Rechtskenntnisse sowohl im Verwaltungs- und Sozialrecht, als auch bürgerlichem Recht und die Bereitschaft, sich vertiefte Rechtskenntnisse in allen relevanten Bereichen anzueignen
  • ausgeprägte Führungskompetenz; bereits in Führungsposition oder Bereitschaft zur Führungskräftequalifikation
  • hohe Einsatzbereitschaft und psychische Belastbarkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe sowie ausgeprägte Teamfähigkeit, qualifiziertes Zeitmanagement und Selbstorganisation

UNSER ANGEBOT

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD VKA bzw. S17 TVÖD SuE
  • Jahressonderzahlungen lt. Tabelle
  • Zahlung der Großraum- und (optional) Kinderzulage
  • 30 Tage Urlaub + 24./31.12, Faschingsdienstag frei
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

WIR BIETEN ZUSÄTZLICH

  • außerdem bieten wir umfangreiche Sozialleistungen wie eigene Kinderferienbetreuung, Homeoffice, wo möglich, Betriebssport, ÖPNV-Zuschuss, Betriebsrente

Nur im Haupthaus: eigene Kantine, Parkhaus mit kostenloser E-Ladesäule

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und Inklusion. Schwerbehinderte Personen und ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihr Ansprechpartner im Fachbereich:

Herr König, Tel. 08141/519-908

Bewerbungen bis zum 19.05.2024 bitte ausschließlich über unser digitales Bewerberportal.
JETZT BEWERBEN zurück zur Übersicht
Diese Ausschreibung wird betreut von:
Ansprechpartner

Frau Reiner
Tel . 08141/519-5387
E-Mail: bewerbungen@lra-ffb.de

Referenz-Nr.: 2024/32-2/56
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung